Elferrat

 

Die Mitglieder des Elferrates der KG Lövenicher Hoppesäck 1861 e.V. gehören zu den Aktiven der Gesellschaft.

Diesem Gremium, welches in erster Linien der Repräsentation dient, aber auch mit anpackt, wenn es nötig ist, besteht aus maximal 15 Männern.

Sie bilden den obligatorischen Background bei den Sitzungen, helfen mit bei der Elferrat Gestaltung der Kindersitzung, begleiten die Gesellschaft bei öffentlichen Auftritten und fahren auf ihrem eigenen „Elferratswagen“ im Tulpensonntagszug mit.

Außerdem verstehen sie sich als Freundeskreis und gestalten eine Reihe eigener Events.

So kümmern sie sich um den „Hoppenkamp“ – den gesellschaftseigenen Hopfengarten - und stellen auch den „Brumeester“ – den Braumeister.

Einmal im Jahr trifft man sich einschließlich Ehefrauen bzw. Partnerinnen zum „Hopfenfest“, welches in Form einer zünftigen Fete gefeiert wird.

In gleicher Besetzung feiert man sowohl die „Elferratsfete“ in der Karnevalszeit, wie auch den jährlichen “Elferratsausflug“ meist im Sommer.

Ohne Partnerinnen bricht man dann im Herbst zur „Elferratswanderung“ auf.

Der Elferrat, deren Chef der Präsident der Gesellschaft ist, stellt zwei Mitglieder zu den jährlich stattfindenden „Vorstandssitzungen mit Beirat“.

Zu den aktuellen Mitgliedern gehören:

Stefan Amels, Ronald Brünell, Jürgen Drews, Bernd Jörissen, Ulrich Kühn, Heinz Küppers, Peter Lievre, Philipp Moulen, Markus Nobis, Frank Rahier, Jörg Schläger und Frank Schüller.